#51 Fischstäbchen-Pizza und Sekt aus Kakao-Pflanzen

Für mächtig Wirbel hat Dr. Oetkers Fischstäbchen-Pizza gesorgt. Doch wie schmeckt sie? Wir testen sie für euch und sprechen mit Stullen-Andi, dessen jahrelange Kampagne auf Twitter den Lebensmittelhersteller dazu gebracht hat, diese merkwürdige Mischung auf den Markt zu bringen.

Dazu gibt es eine weiter Ungewöhnlichkeit: Ritter Sport will der Verschwendung des Fleisches der Kakaopflanze bei der Schokoladenproduktion entgegen treten und testet einen Sekt aus diesem Abfallprodukt. Wir probieren – und sind erstaunt.

Mit der geschmacklosesten Ankündigung in der Geschichte der geschmacklosen Ankündigungen gibt es dann noch Leckeren Scheiß – unsere ganz persönlichen Tipps für euch.

Und hier findet ihr mehr zu den Themen dieser Ausgabe

  • Zum Zeit Podcast „Alles gesagt“
  • Bei dem von Thomas so hoch gelobten indischen Restaurant in Berlin handelt es sich um den India Club
  • Die Übersicht deutscher Food Podcasts bei Foodverse findest du hier
  • Der Slow Food Markt des guten Geschmacks findet statt vom 21-24.4.2022 in Stuttgart. Am 23.4. um 14.15 Uhr findet unsere Live-on-tape Podcast Show statt.
  • Wie verkosten den Kakaofrucht Secco von Cacao Vida
  • Bei dem von Lee erwähnten Start-up, das Produkte aus dem idR entsorgten Cashewapfel entwickelt, handelt es sich um Akoua
  • Unser Berliner-Burger Experiment kannst du hier nachhören
  • Stullen Andreas‘ Twitter Account, mit dem er der Welt die Fischstäbchenpizza brachte
  • Wenn du die Fischstäbchenpizza daheim nachkochen willst, so hat Dr. Oetker ein Rezept auf seiner Website

Der leckere Scheiss dieser Episode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.